Sonntag, 12. April 2015

Knifflig...

Eine stolz vor sich hergetragene moralische Überlegenheit als vermeintlicher Beweis der eigenen Anständigkeit trägt den Keim zur Unanständigkeit in sich, weil sie immer das größere Augenmerk auf die Schwächen und Fehler des Anderen legt und so Anstrengungen zur gemeinsamen Schuldabarbeitung im Keim erstickt.

Kommentare:

Jürgen Niebecker hat gesagt…

Komisch: So viel Text steht doch sonst nicht auf Glückskekszetteln.

Der Herr Alipius hat gesagt…

hi-hi-hi