Sonntag, 26. April 2015

Und weil auf facebook...

... in diesen Minuten die Cappa Magna Thema ist...


... spendiere ich mal dieses nicht un-glorreiche Photo von Adeodato Cardinal Piazza, Patriarch von Venedig.

Kommentare:

Latina hat gesagt…

der Cardinale hat auch ein süßes Schnapsnaserl...lässt sichs halt gutgehen, erst auf Erden und jetzt im Himmel.....zusammen mit Pater Rudi. Mir fehlt eine sehr liebe und mütterliche Freundin , Sr. Siegfrieda....aber ich weiß sie mir nahe vom Himmel her.

Marcus, der mit dem C hat gesagt…

Ich habe gestern in St. Mauritius FFM-Schwanheim an Dich denken müssen :D Dort zog eine Cappa Magna in die Kirche ein, mittels eines drinnesteckenden Kardinals, den Du auch sehr schätzt.

Admiral hat gesagt…

Da gibbet sogar Fotos von:
http://introiboadaltare.blogspot.de/2015/04/cappa-magna-alarm.html

Leider hab ich weder Dich noch Jürgen identifizieren und somit treffen können.

Jürgen Niebecker hat gesagt…

Bei so viel Buhei, das um die Sache gemacht wird, hätte ich mir die Cappa Magna irgendwie größer vorgestellt. Das war doch maximal Cappy…
Bei Erzbischof em. Mercieca, bei dem ich eine Cappa zuletzt gesehen habe, ist sie mir als länger in Erinnerung. Wenn ich mir allerdings an Photo - ich weiß nicht wie alt es ist, - angucke, dann mag mich meine Erinnerung auch täuschen.
Achaj,… auch der Nachfolger von Mercieca, der inzwischen auch schon emeretierte Erzbischof Cremona hat sie getragen

kalliopevorleserin hat gesagt…

Ich find ja das Rochette noch schöner. Hat sich eigentlich schon jemand über äußerst aufwendige Spitzen an Rochettes beschwert?
#protzrochette

Admiral hat gesagt…

Ja, das Rochettedesign ist in gewissen Kreisen ebenfalls regelmäßig Grund zur heftigen Kritik. Hatte seine Hochzeit zu Zeiten BXVI.