Donnerstag, 19. Februar 2015

Fasten-Facts...


Solche und ähnliche Szenen erleben wir in der Fastenzeit oft. Irgendwie wissen unsere Mitschüler, daß wir nun in der Fastenzeit sind. Und irgendwieer wissen sie auch, daß es bestimmte Regeln für das Fasten gibt. Und am irgendwiesten scheint das Fasten für sie einen eigenartigen, geheimnisvollen Thrill mit sich zu bringen, was dazu führt, daß wir Pimpfe einerseits manchmal angestaunt werden wie Wesen aus einer anderen Welt, aber andererseits auch manchmal auf Tuchfühlung gehen können mit Leuten, die uns Fragen stellen.

Der Drahtseilakt für uns (besonders für Max) ist der, daß wir einerseits Rede und Antwort stehen, aber uns durch den Mini-Fastenhype nicht vorkommen, wie Superstars, die auf einem Podest stehen und der sich zu ihren Füßen hechelnd versammelnden Meute gnädig Informationsbröckchen aus ihrem eigentlich für die Klatschspalte des "Super Catholic!"-Magazins vorbehaltenen Privatleben zuwerfen.

Kriegen wir schon irgendwie hin...
____________________________________________________________

BLEIBT LOCKER UND BETET DEN ROSENKRANZ, EURE PIMPFE

Kommentare:

Eugenie Roth hat gesagt…

... meine (evangelische) Freundin schimpft mich immer, ich soll gefälligst nicht so streng sein (dann könnte ich mir ihr essen, sie ist alt und auch krank ...). Aber es verlangt in meinem Fall ja auch die Gesundheit, Gewicht zu verlieren.

Jörg Loch hat gesagt…

Hallo Pimpfe. Ihr seid lustig, werde euch vorerst mal im Auge behalten.

Jörg Loch hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
Die Pimpfe hat gesagt…

Okay! Freut uns!